Dat Greune Eck Hotel-Pension    "Dat Greune Eck"
Kontakt und Impressum
Haben Sie Fragen? Oder wollen Sie buchen?
Bitte schreiben Sie uns oder rufen Sie einfach an:

Hotel-Pension "Dat Greune Eck"
Hans Peter Koll & Monika Koll GbR
Alter Badeweg 2
29614 Soltau
Tel: 05191/16357
Fax: 05191/606872
E-Mail: info@dat-greune-eck-soltau.de

Ust.-Id-Nr. DE 304529293
Reg.Nr. (folgt), IHK Lüneburg-Wolfsburg


Wir freuen uns auf Sie!

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Gastaufnahmevertrag

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt bzw. mündlich oder schriftlich bestätigt wurde. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen worden ist. Der Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden.

2. Bereitstellung

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab ca. 13.00 Uhr zur Verfügung. Falls nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich der Hotelier das Recht vor, bestellte Zimmer nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Räume. Sollten vereinbarte Räume nicht verfügbar sein, ist der Hotelier verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen. Um bei Gruppenbuchungen einen geordneten Ablauf zu gewährleisten, wird der Leistungsnehmer gebeten, dem Hotel bis spätestens sieben Tage vor Ankunft der Gäste, eine Teilnehmerliste zur Verfügung zu stellen.

3. Verbindlichkeit von Angeboten

Die angegebenen Preise sind einschließlich Bedienungsgeld und Umsatzsteuer (MWSt.). überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluß und Leistungserstellung 180 Tage, so behält sich das Hotel das Recht vor, Preisänderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. änderungen des Mehrwertsteuersatzes gehen unbeachtet des Zeitpunktes des Vertragsabschlusses zu Lasten des Auftraggebers.

4. Stornogebühren prozentual des Gesamtaufenthaltspreises

11. Tag vor Reisebeginn: 40 Prozent
3. Tag vor Reisebeginn: 60 Prozent
1 Tag vor Reisebeginn: 80 Prozent
Bei Nichtanreise 100 Prozent

5. Raummiete

entfällt

6. Tagungsgeräte und Materialien

entfällt

7. Ausschluss Dritter

Ansprüche und Rechte aus mit dem Hotel getroffenen Vereinbarungen dürfen nur mit Zustimmung des Hoteliers an Dritte übertragen werden.

8. Haftung

Die Vertragspartner des Hotels bzw. der Gast haftet dem Hotelier in vollem Umfang für durch sie selbst oder ihre Gäste verursachte Schäden. Eine von der Vereinbarung abweichende Nutzung der dem Gast überlassenen Räume, berechtigt das Hotel zur fristlosen Lösung des Vertragsverhältnisses, ohne dass hierdurch der Anspruch auf das vereinbarte Entgelt gemindert wird.

Rauchverbote sind einzuhalten. Wird der Hotelier durch höhere Gewalt oder Streik in der Erfüllung seiner Leistung behindert, so kann hieraus keine Schadenersatzpflicht abgeleitet werden. Jedoch ist der Hotelier dem Auftraggeber verpflichtet, sich um anderweitige Beschaffung gleichwertiger Leistungen zu bemühen.

Die Haftung des Hotels ist ausgeschlossen, wenn das Zimmer oder die Behältnisse, in denen der Gast Gegenstände belässt, unverschlossen bleiben.

Soweit dem Kunden ein Stellplatz auf dem Hotelparkplatz zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel nicht.

9. Abreise

Die Abreise sollte bis 11 Uhr erfolgen oder anderenfalls eine Absprache mit dem Empfang getroffen werden. Für später geräumte Zimmer wird eine Tageszimmerpauschale berechnet.

10. Deposit

Werden vom Hotel erbetene Vorauszahlungen nicht zum vereinbarten Termin (sofern keine Terminangabe: spätestens 30 Tage vor Ankunft) geleistet, entbindet das den Hotelier unmittelbar von getroffenen Vereinbarungen.

11. Gastrechnungen

Gastrechnungen sind sofort bei Anreise ohne Abzug zu bezahlen.

Sämtliche Gastkonten werden wöchentlich zahlbar.

12. Kreditkarten, Gutscheine

Folgende Kreditkarten werden im Rahmen der Kreditgrenzen akzeptiert: EC Karte / VISA / Mastercard / Maestro

Nicht in Anspruch genommene Gutscheine werden dem Gast nicht erstattet.

13. Rechnungsstellung

Aufgrund vorheriger Kreditvereinbarung übersandte Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zahlbar. Die Zahlungsfrist überschreitende Außenstände werden nach Mahnung mit einem marktüblichen Verzugszins/je angefangenen Monat belegt.

14. Weckaufträge

Das Hotel bemüht sich, Weckaufträge mit größter Sorgfalt auszuführen. Schadenersatzansprüche aus Unterlassung sind jedoch ausgeschlossen.

15. Fundsachen

Liegengebliebene Gegenstände werden nur auf Anfrage nachgesandt. Das Hotel verpflichtet sich zu einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten.

16. Post- und Warensendungen

Zu Händen der Gäste bestimmte Nachrichten, Post- und Warensendungen werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Aufbewahrung, Zustellung und auf Wunsch die Nachsendung. Eine Haftung für Verlust, Verzögerung oder Beschädigung ist jedoch ausgeschlossen.

17. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Soltau - Fallingbostel. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, Soltau vereinbart.

18. Sonstiges

Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.